Medien, Medientipp

Stadtbücherei für unterwegs

Seit einigen Tagen kann der eOpac der Stadtbücherei auch von unterwegs benutzt werden. Die App Bibkat für IOS und Android ist kostenfrei in den jeweiligen App Stores erhältlich. Dann muss nur noch die Stadtbücherei Oldenburg ausgewählt werden und die Zugangsdaten eingetragen werden. Schon haben Sie eine tolle Übersicht über das Medienangebot, ihre ausgeliehenen und vorgemerkten Medien und die App meldet sogar wann Medien abgegeben werden müssen. Natürlich können Sie auch Medien auf Merkzettel setzen, vormerken, verlängern, und vieles von dem, was im Online-Katalog möglich ist.
Die wichtigsten Daten der Bibliothek wie Öffnungszeiten und Kontaktdaten werden in der App gespeichert, sodass diese auch abgerufen werden können, wenn sie offline sind.

Bis bald in der Stadtbücherei

 

 

Advertisements
Veranstaltung

Energieberatung auf Schleswig-Holstein-Tournee mit Aktionstag in Oldenburg

Am Donnerstag, den 13. Juli laden die Energieberatung der Verbrau-cherzentrale Schleswig-Holstein und das Klimaschutzmanagement des Kreises Ostholstein zum Aktionstag in die Stadtbücherei Oldenburg ein. An diesem Tag können sich Hausbesitzer und Mieter zu Dämmung, Heiztechnik und anderen Fragen rund ums Energiesparen beraten lassen.

Der Energieberater und Architekt Christian Scholz beantwortet Fragen der Verbraucher zum Energiesparen, zur energetischen Sanierung und zu Fördermöglichkeiten. Wer zum Beispiel seine Heizkostenabrechnung prüfen oder Angebote von Handwerkern vergleichen lassen will, hat an diesem Tag Gelegenheit dazu. Um 18 Uhr hält der Experte einen Vortrag zum Energiesparen mit Solarwärme.

„In den Privathaushalten schlummern erhebliche Energieeinspar-potenziale, die unter anderem durch Beratung und Information erschlossen werden können. Hierbei ist die Verbraucherzentrale mit ihrer Energieberatung ein wichtiger Partner für den Kreis Ostholstein. Die ambitionierten Klimaschutzziele des Kreises sind nur durch die aktive Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger erreichbar.“ Anja Schäffler, Klimaschutzmanagerin Kreis Ostholstein.

So behält das Haus seinen Wert

„Für Hausbesitzer werden Fragen zur energetischen Sanierung immer wichtiger, denn nur mit einer gut durchdachten Modernisierung lässt sich der Wert einer Immobilie über Jahrzehnte stabil halten“, so der Experte. Dabei passieren leicht Fehler. So kann etwa eine ungeeignete Wärmedämmung zu Schimmel und Feuchtigkeitsschäden führen, die ein Haus unbewohnbar machen können. „Auch in solchen schwierigen Fällen helfen wir, Schäden in den Griff zu bekommen und bauliche Fehler im Vorwege zu vermeiden.“

Energieberatung mit 19 Standorten und 12 Aktionstagen im Land

Entsprechend gefragt ist die Energieberatung der Verbraucherzentrale: Rund 5.200 Menschen in Schleswig-Holstein haben sich im vergangenen Jahr an den 19 Standorten der Verbraucherzentrale von unabhängigen Fachleuten beraten lassen. Mit den Aktionstagen im Sommer kommt die Energieberatung jetzt zu den Verbrauchern, die sonst einen längeren Weg zur nächsten Beratungsstelle haben.

Anmeldung und Kosten für Verbraucher

Die Energieberatung wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und kostet für Verbraucher 7,50 Euro pro 45 Minuten. Beratungen zu energiesparenden Haushaltsgeräten sind am Aktionstag kostenlos. Interessierte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04361 / 50 92 39 zur Beratung und zum Vortrag anzumelden (Stadtbücherei Oldenburg, Schauenburger Platz 2).

 

Medientipp, Veranstaltung

FerienLeseClub 2017 – in diesem Jahr mit neuem Junior Club

Was ist der Ferienleseclub?

  • Die Mitmach-Leseaktion der Büchereien in Schleswig-Holstein in den Sommerferien
  • durch gelesene Bücher sammeln Kinder in den Sommerferien Logbuch-Einträge und zum Abschluß gehen wir gemeinsam zum Bowling. Getränke und Knabberkram gibt es natürlich auch.

Wer kann mitmachen?

  • Schüler, die nach den Ferien in die Klassen 5 – 8 gehen

NEU ab 2017 Junior-Club für Schüler, die nach den Ferien in die 3 – 4 Klasse gehen

Wie werde ich Clubmitglied?

  • du füllst den Anmeldezettel aus und bekommst sofort dein Logbuch – der Einstieg ist auch noch in den Ferien möglich

Wie funktioniert der Ferienleseclub?

  • Buch ausleihen
  • lesen
  • Fragen beantworten , entweder persönlich vor Ort oder per Flyer und Stempel im Logbuch sammeln

Wer ist zur Abschlussparty eingeladen?


Zur Abschlussparty im  Kegel- und Bowlingcenter, Göhler Straße 54 in Oldenburg

sind alle Schüler eingeladen, die ihr Logbuch rechtzeitig abgegeben haben. 

Die Party für die Teilnehmer des FerienLeseClub Junior feiern von 15 – 16:30 Uhr und bekommen ihr Zertifikat überreicht

Von 16:30 Uhr bis 18 Uhr feiern dann die Teilnehmer des FerienLeseClub und bekommen ihre erlesenen Zertifikate.


Welche Zertifikate  für den FerienLeseClub gibt es?

Bronze: 1 – 2 gelesene Bücher

Silber: 3 – 6 gelesene Bücher

Gold: 7 -12 gelesene Bücher

Für die Teilnehmer des FerienLeseClub Junior gibt es ein Teilnahme Zertifikat.

Nicht vergessen das Zertifikat nach den Ferien euren Klassenlehrern zu zeigen, dann kann das Zertifikat auch im nächsten Zeugnis eingetragen werden.
 
 
 

Bilderbuchkino

Nasebohren ist schön

„Nasebohren ist schön“, sagt Elefant. Und Maus, das Nachbarskind, findet das auch. Nur Frosch, der darf das nicht, sagt seine Mama.

Warum?

„Da bleibt der Finger in der Nase stecken und geht niiie wieder raus“, sagt Frau Frosch.

„Mäuse können davon eine entsetzliche Nasenspitzenwurzelentzündung bekommen“, meint Herr Maus.

Frau Elefant fürchtet sogar, dass bei Elefanten der Rüssel abbrechen kann und nicht wieder anwächst.

Frosch, Elefant und Maus finden das alles ganz grauenhaft und schwören sich, nie wieder Nasezubohren.

Doch je länger sie darüber nachdenken, desto weniger können sie die Erklärungen ihrer Eltern glauben.

Vorsichtshalber fragen sie lieber noch mal ihre Großeltern, was die dazu meinen. Die Großeltern sitzen draußen auf der Bank, lesen, rauchen, hören
Radio, und … bohren in der Nase!

Ein lustiges Bilderbuch für Kinder, die gerne noch mal nachfragen und so den Alltagslügen
der Erwachsenen auf den Grund gehen.

 

Am Dienstag, den 4. Juli 2017 um 15 Uhr wollen wir gemeinsam in der Bücherei dieses Bilderbuchkino angucken und rausfinden ob Nasebohren wirklich so gefährlich ist.

 

Onleihe

Neues Update auf Version 5.1 für die Onleihe App

Ab Mittwoch den 28.06.2017 wird ein Update der Onleihe-App auf Version 5.1 in Google-Play und dem App-Store freigeschaltet.

Das Update umfasst folgende neuen Features und Anpassungen:

  • Verwaltung und Speicherung mehrerer Konten (maximal 5)
  • Sleeptimer Funktion für den eAudio Player
  • Workaround um die eAudio Wiedergabe für Huawei-Geräte mit Android 5.x zu ermöglichen
  • Optimierungen des eAudio Players
  • Unterstützung von Start/Stop Eingaben per Bluetooth im eAudio Player
  • Unterbrechung der Wiedergabe des eAudio Players bei eingehendem Anruf
  • Optimierung der Zoomfunktion des internen Readers, insbesondere bei ePaper und eMagazines
  • Diverse kleinere Fehlerkorrekturen

Sofern bereits eine Onleihe-App mit Version 5.0.1 oder höher genutzt wird, wird das aktuell aktive Konto automatisch gespeichert und hinterlegt.

Falls Sie Fragen oder Probleme bei der Installation des Updates haben wenden Sie sich gerne an uns.

Seit dem letzten Update ist für viele Geräte mit älterem Betriebssystem die interne Nutzung des Players und auch des Readers nicht möglich.

Sollte das bei Ihrem Gerät der Fall sein, können Sie aber weiterhin auf eine externe Lösung ausweichen, z.B. Bluefire Reader oder Aldiko.