Jahreszeit, Veranstaltung

Heiraten in der Bücherei

Passend zum Valentinstag gibt es hier eine Meldung der Huffington Post.

Heiraten in der Bücherei muss keine spinnerte Idee sein. In Amerika wollte ein Paar an seiner Hochzeit die Dinge betonen, die Ihnen wichtig sind und ihr bisheriges Leben symbolisieren. Und da beide große Fans der Öffentlichen Büchereien sind, fand die Trauung in ihrer Heimatbibliothek statt.

Das ist doch mal eine schöne Idee!

Wer nicht gleich aufs ganze gehen will, aber dennoch seine Liebe zu Bibliotheken öffentlich machen will kann ja diese Idee hier aufgreifen. Hier wurde eine Buchkarte als Hochzeitseinladung verwendet. Die Daten symbolisieren verschiedene wichtige Stationen im Leben des Paares. Für die Menschen, die sich noch an die grünen Leihhefte erinnern, daraus könnte man ja Gutscheine für die Bar basteln.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.