Medientipp, Veranstaltung

Ankommen in Schleswig-Holstein

2015 initiierte die Büchereizentrale das Angebot „Willkommen in Schleswig-Holstein – Medien und Spiele speziell für Flüchtlinge“, als Kooperationspartner waren die Sparkassen und der Flüchtlingsrat mit im Boot.

Nach Erstaufnahme und Unterbringung der vielen Geflüchteten in den letzten beiden Jahren, geht es nun darum die Integration in die Gesellschaft zu fördern.
Büchereien tragen als offene Treffpunkte und durch die Bereitstellung geeigneter Medien zu einem guten Miteinander bei. Sei es als Treffpunkt, als Ort an dem man Deutsch üben kann, kleinere Kinder zum Bilderbuchkino mit ihren Eltern vorbeischauen, mal ein Schwätzchen halten oder man verschiedene Medien ausleihen kann. Büchereien sind der moderne Dorfplatz der Gesellschaft.

 

Für das neue Projekt „Ankommen in Schleswig-Holstein“ hat die Büchereizentrale gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat ein dreistufiges Medienangebot entwickelt, um Menschen zu unterstützen, die sich in der Integrationsarbeit engagieren. Die Medien sollen der Sprachförderung und der praktischen Alltagsunterstützung dienen.
Die Sparkassen haben dieses Projekt mit insgesamt 60.000 € aus dem PS-Sparen gefördert. Dafür konnten für 77 Büchereien Medientaschen und Ergänzungsbestand angeschafft werden.

Die Stadtbücherei Oldenburg hat zwei Taschen und einen Ergänzungsbestand bekommen. Eine Tasche ist speziell für junge Geflüchtete und eine für Familien.

Der Ergänzungsbestand bietet Bildkartensets, Spiele zur Erweiterung des Wortschatzes, Basissprachkurse und Lernmaterialien zur Förderung des Spracherwerbs und Texte zur beruflichen Orientierung.

Am heutigen Dienstag fand die Übergabe dieses tollen Angebotes an die Stadtbücherei statt.

Als Vertreterin der Sparkasse Holstein übergab Frau Romina Rohde an Frau Erika Schettler, stellvetretend für all die ehrenamtlichen Helfer, die beiden Medientaschen.

Bürgermeister Voigt bedankte sich für das Engagement der Sparkassen für die gesamtgesellschaftlichen Aufgabe die Integration voranzutreiben, sowie bei den vielen Ehrenamtlichen, die ihre Zeit und ihr Wissen einbringen, damit die Integration gelingt.

 

Eine Übersicht über den Inhalt der Taschen können Sie sich hier anschauen:

 

 

ANKOMMEN IN SCHLESWIG-HOLSTEIN1

ANKOMMEN IN SCHLESWIG-HOLSTEIN2

Ergänzungsbestand

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s