Medientipp

Phillipp Fisch

Phillipp, der kleine Fisch lebt glücklich mit seiner Familie und Freunden in der Ostsee. Aber die Ostsee verändert sich und Phillipp und seine Freunde bekommen immer schwerer Luft. Woran liegt das?

Eigentlich hat der putzige Phillipp viele Eltern: Erfunden haben ihn nämlich bereits im Juli 2013 Schülerinnen und Schüler, die an einer Ferienschule des SFB am GEOMAR Helmholtz – Zentrum für Ozeanforschung Kiel teilnahmen. Die Jugendlichen hatten in der ersten Woche des Ferienkurses eine Menge über das Phänomen der Sauerstoffarmut in der Ostsee gelernt und es sich zum Ziel gesetzt, einen kurzen Animationsfilm dazu zu erstellen. Hauptfigur des Films wurde
Phillipp, der mit seiner Familie feststellen muss, dass ihm das Atmen im Meer immer schwerer fällt. Also machen sie sich auf den Weg, um herauszufinden, woran das liegt.

Das Abenteuer von Phillipp Fisch gibt es nirgendwo zu kaufen, denn das Buch wurde mit Mitteln des Sonderforschungsbereichs (SFB) 754 der Deutschen
Forschungsgemeinschaft produziert, um Kindern zu erklären, warum in den tiefen Bereichen der
Ostsee oft nur noch wenig Sauerstoff vorhanden ist. Dr. Sally Soria-Dengg, eine der Gestalterinnen des Büchleins, überreichte in der vergangenen Woche 50 Exemplare des Buchs an die Büchereizentrale Schleswig-Holstein in Rendsburg zur Verteilung an die Büchereien im Land. Und unser Exemplar ist ab sofort ausleihbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.