Veranstaltung

Lesung zu Nelly Mann in der Stadtbücherei Oldenburg

Zu einer besonderen Lesung lädt die Stadtbücherei Oldenburg am 21. April ein. Zu Gast ist Annette Lorey, die ein viel beachtetes Buch über Nelly Mann, die Frau von Heinrich Mann geschrieben hat. Loreys völlig neue Sichtweise des wohl am meisten angefeindeten Mitglieds der Familie Mann ist ab 19.00 Uhr in der Stadtbücherei zu hören und zu sehen. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freut sich die Stadtbücherei.

1930 lernte der fast 60jährige Heinrich Mann die Bardame Nelly Kröger kennen und lieben. Das Paar emigrierte gemeinsam und lebte unter anderem in Frankreich und später in den USA. Nelly Kröger wurde zu Nelly Mann. Der Rest der Familie guckte auf sie herunter, Thomas Mann nannte niemals ihren Namen. Heinrich aber stand zu seiner Ehe mit Nelly, die mit ihm zusammen Krisen und Probleme der Emigration meisterte. Während in den meisten Darstellungen zur Familie Mann Nelly schlecht wegkommt, will Annette Lorey dieses Bild anhand zahlreicher Dokumente, vor allem Briefe, korrigieren. Dafür fuhr sie in die USA, um die dortigen Archive zu studieren. Für sie ergab sich ein neues Bild von Nelly Mann, das sie am 21.4. vorstellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..