Medientipp, Onleihe

e-Learning mit der Onleihe

Nutzen Sie jetzt die Zeit und probieren das e-Learning Portal der Onleihe-Zwischen den Meeren aus.

Mit ihrem Leseausweis haben Sie Zugriff auf 1861 verschiedene Kurse. Vom Sprachkurs, PC Kurs oder Tanzkurs ist alles dabei.

Probieren Sie es gerne aus.

Sollte Ihr Leseausweis abgelaufen sein, schicken Sie uns eine eMail an stadtbuecherei-oldenburg@t-online.de.

Wir werden Ihren Leseausweis dann verlängern.

Überlick eLearning Onleihe

Medientipp, Onleihe, Sonstiges

Die Bücherei bleibt vorraussichtlich bis zum 19. April geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Stadtbücherei voraussichtlich bis zum 19. April geschlossen.


Natürlich entstehen keine Versäumnisgebühren für Ihre entliehenen Medien.
Die „Onleihe – zwischen den Meeren“ steht weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung.

Sollte ihr Leseausweis abgelaufen sein, so dass Sie die Onleihe derzeit nicht nutzen können, schicken sie uns gerne eine e-Mail an stadtbuecherei-oldenburg@t-online.de.
Wir werden dann ihren Leseausweis verlängern.

Anfragen stellen Sie am besten per eMail, telefonisch sind wir nur eingeschränkt zu erreichen.

 

Onleihe

Das neue DRM der Onleihe – was ändert sich für Sie?

Das neue Digital Rights Management (DRM) der Onleihe bringt Verbesserungen beim Lesen von eBooks, ePapers und eMagazines und optimiert den Datenschutz. Sie müssen sich zukünftig weder bei Adobe noch bei einem anderen Anbieter registrieren.
Für maximale Kompatibilität haben wir eine Übergangszeit eingerichtet, in der das alte neben dem neuen DRM funktioniert. Die Onleihe wählt dabei nach Möglichkeit automatisch das neue DRM. Externe Leseprogramme außerhalb der Onleihe nutzen jedoch weiterhin das DRM von Adobe.

Angefangen mit der Onleihe-App, folgt die Umstellung bei den eReadern und die Anpassung der Web-Onleihe für den PC.

Das neue DRM ab sofort in der neuen Version 5.3 der Onleihe-App

  • Die neue Version der App gibt es per Update. Wenn Sie bereits Nutzer der App sind, müssen Sie sie nicht neu installieren
  • Achten Sie bitte darauf, dass Sie das Update manuell durchführen oder dass Sie ein automatisches Update eingestellt haben
  • Beim ersten Öffnen der neuen App-Version erscheint eine Infobox Die App öffnet fast alle eBooks automatisch im neugestalteten integrierten Reader. Sie benötigen dazu keine Adobe-ID bzw. kein Adobe-DRM.
  • Mit früheren App-Versionen entliehene Titel werden bis Ende der Leihfrist in der bisherigen Version des Readers dargestellt. Sie können sie so auch in der neuen App-Version problemlos weiter lesen
  • In externen Reader-Apps wie BlueFire oder Aldiko wird weiterhin das Adobe-DRM benutzt

Das neue DRM für eReader von Tolino im ersten Halbjahr 2019 – PocketBook folgt

  • Im ersten Halbjahr 2019 stellt Tolino alle seine eReader auf das neue Onleihe-DRM um. Ausnahme: Der Tolino Shine der ersten Generation
  • Bei Ihrer Nutzung ändert sich nichts: Die eReader-Onleihe funktioniert wie gewohnt, die Adobe-ID wird jedoch überflüssig
  • Beim ersten Öffnen eines eBooks nach dem Software-Update des Herstellers fragt der eReader einmalig Nutzernummer und Passwort der Bibliothek ab
  • Die baldige Umstellung der eReader von PocketBook ist geplant
  • Geräte von Kobo und Sony nutzen weiterhin das Adobe-DRM

Bis Mitte 2019: Das neue DRM für die Web-Onleihe am PC ermöglicht Lesen im Browser

  • Wie Web-Onleihen sollen bis Mitte 2019 auf das neue DRM umgestellt werden
  • Online und offline lesen im Browser wird möglich. Das macht Adobe-ID und die Zusatzsoftware Adobe Digital Editions überflüssig
  • Komfortablere Nutzung der Onleihe nun auch für MacOS, Linux und andere Betriebssysteme

Für Sie bleibt fast alles wie gewohnt – Übergangszeit mit altem und neuem DRM

  • Keine neue Registrierung oder Anpassungen auf den Endgeräten notwendig
  • Beide DRM-Systeme werden für eine Übergangszeit von mindestens einem Jahr parallel angeboten
  • Sie müssen hierbei keine aktive Auswahl treffen. Die Software regelt dies automatisch. Nach Möglichkeit nutzt die Onleihe automatisch das neue DRM. Externe Reader nutzen jedoch weiter das Adobe-DRM
  • Bestimmte originalsprachliche Titel aus amerikanischen Verlagen können aus rechtlichen Gründen weiter nur mit dem Adobe-DRM genutzt werden. Auch hier wird das entsprechende DRM automatisch ausgewählt
  • Ausgeliehene Titel können weiterhin auf mehreren Geräten parallel genutzt werden. Hierbei wird je nach Gerät automatisch das neue oder das alte Adobe-DRM verwendet

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum neuen DRM sowie eine Anleitung zum neuen Reader in der Onleihe-App finden Sie unter userforum.onleihe.de oder unter hilfe.onleihe.de.

Medientipp, Onleihe

Neue Leihfristen in der Onleihe

Auf vielfachen Wunsch beträgt die  Leihfrist für E-Books beträgt seit heute max. 21 Tage statt wie bisher 14 Tage. Die Leihfrist für E-Audio, E-Music und E-Video wurde von 7 Tagen auf 14 Tage angehoben.

Im Gegenzug wurde die  Anzahl der max. entleihbaren Titel wurde auf 7 reduziert.

Falls Sie nun alle sieben entliehenen Titel so schnell zu Ende gelesen oder gehört haben, haben Sie die Möglichkeit die Medien auch vorzeitig zurückzugeben.

 

E-Medien sind Bestandteil des öffentlichen und kulturellen Lebens. Der Zugang dazu in unserer Bibliothek ist Ihr gutes Recht. Unterstützen Sie uns dabei, eine eindeutige gesetzliche Regelung zu erzielen, damit wir ihren Bildungs- und Informationsauftrag im vollen Umfang auch weiterhin erfüllen können!

Auf der Startseite der Onleihe ZwischendenMeeren   finden Sie auf der rechten Seite dieses Zeichen

 

right2eread_2018_200x200

hinter dem wir ein Musterschreiben verlinkt haben, als Grundlage, um an den jeweiligen Bundestagsabgeordneten aus Ihrem Wahlkreis zu schreiben.

 

Jahreszeit, Onleihe

Ab in den Urlaub und die Bücherei im Gepäck

eReader

Sie kennen das mitten im Urlaub sind die mitgebrachten Bücher ausgelesen.

Die zerfledderten Stephen King Bücher aus dem hoteleigenen Leihregal haben sie schon in den 80er Jahren des vergangenen Jahrtausends gelesen. Und nun?

Beauty And The Beast Book GIF - Find & Share on GIPHY

Kein Problem ein freies WLan und einen kurzen Abstecher in unsere digitale Bibliothek später sind Sie versorgt. Vorraussetzung ist das Sie einen eReader, ein Smartphone oder ein Tablet mit der Onleihe App dabeihaben.

Ob Reiseführer, Krimi, Thriller oder Liebesroman sie werden bestimmt fündig in der Onleihe ZwischendenMeeren .

 

Einfach einloggen, Buch auswählen, runterladen und zurück an den Pool.

 

Gute Erholung und bis bald in der Stadtbücherei.

 

Medien, Medientipp, Onleihe

Der neue Zentralkatalog

Ab sofort präsentiert sich der Zentralkatalog im neuen Gewand und mit neuer Funktionaliät. Probieren Sie ihn hier gleich mal aus.

Zu den neuen Möglichkeiten gehören neben der modernen Suche vor allem die Möglichkeit den Status der eigenen Bestellungen einzusehen.

Über den Zentralkatalog können Sie Medien unkompliziert aus anderen Büchereien bestellen und bei uns abholen.

Und falls es Probleme gibt bei einer Bestellung per iPhone oder iPad liegt es oft an der fehlenden

Javascript-Aktivierung. Dies lässt sich wie folgt erreichen:

JavaScript im Safari-Browser aktivieren oder deaktivieren

Über den Homescreen die Einstellungen öffnen.

  1. Nun etwas nach unten scrollen und „Safari“ antippen.
  2. Erneut nach ganz unten scrollen, um den Eintrag „Erweitert“ auszuwählen.
  3. In dem Untermenü ist nun die Option „JavaScript“ zu finden. Mithilfe des Schiebereglers kann die Funktion aktiviert oder deaktiviert werden.

 

 

 

 

Onleihe

Neues Update auf Version 5.1 für die Onleihe App

Ab Mittwoch den 28.06.2017 wird ein Update der Onleihe-App auf Version 5.1 in Google-Play und dem App-Store freigeschaltet.

Das Update umfasst folgende neuen Features und Anpassungen:

  • Verwaltung und Speicherung mehrerer Konten (maximal 5)
  • Sleeptimer Funktion für den eAudio Player
  • Workaround um die eAudio Wiedergabe für Huawei-Geräte mit Android 5.x zu ermöglichen
  • Optimierungen des eAudio Players
  • Unterstützung von Start/Stop Eingaben per Bluetooth im eAudio Player
  • Unterbrechung der Wiedergabe des eAudio Players bei eingehendem Anruf
  • Optimierung der Zoomfunktion des internen Readers, insbesondere bei ePaper und eMagazines
  • Diverse kleinere Fehlerkorrekturen

Sofern bereits eine Onleihe-App mit Version 5.0.1 oder höher genutzt wird, wird das aktuell aktive Konto automatisch gespeichert und hinterlegt.

Falls Sie Fragen oder Probleme bei der Installation des Updates haben wenden Sie sich gerne an uns.

Seit dem letzten Update ist für viele Geräte mit älterem Betriebssystem die interne Nutzung des Players und auch des Readers nicht möglich.

Sollte das bei Ihrem Gerät der Fall sein, können Sie aber weiterhin auf eine externe Lösung ausweichen, z.B. Bluefire Reader oder Aldiko.

Medien, Medientipp, Onleihe

Lernen! Jederzeit. Überall

„Digitale Bildung gehört heute zu den unentbehrlichen Kulturtechniken“, sagte Kulturministerin Anke Spoorendonk in ihrem gestrigen Grusswort beim Startschuß für das eLearning Portal der öffentlichen Büchereien in Schleswig-Holstein.

Die insgesamt 376 Kurse sind über die seit 2011 bestehende Onleihe Zwischen den Meeren abrufbar.
Was man dafür benötigt ist ein Internetzugang und eine Lesekarte der teilnehmenden Stadtbüchereien.
Und dann steht ihnen nur noch der eigene Schweinehund im Weg, ansonsten kann es losgehen.
Sprachkurse, berufliche Weiterbildung und auch Musikunterricht sind im Angebot. 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche wo auch immer Sie sind (Internet vorausgesetzt).

75% der Bevölkerung Schleswig-Holsteins leben in den Einzugsgebieten der Onleihe-Bibliotheken und haben damit die Möglichkeit das Angebot zu nutzen. Das gilt in der Stadt wie auf dem Land, denn auch die 13 Fahrbüchereien bieten die Onleihe an.

Wie kommen Sie zu den eLearning Angeboten?Hier  finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

 

 

 

 

Viel Spaß beim stöbern und lernen.