Medientipp, Veranstaltung

Alles neu im März

Noch fehlen einige Sitzhocker, ein kleiner Holztisch, der Ohrensessel und das Regal für die DVDs und CDs wartet noch auf seinen Zusammenbau. Aber zu 95% ist die neue Bücherei fertig und wird schon eifrig von vielen alten und neuen Lesern besucht. In der letzten Umbauwoche fand schon eine erste Veranstaltung mit 70 Kindern und Gerhard Bosche zum ‚Tag der Märchen‘ statt.

Die ersten drei Bilderbuchkinoveranstaltungen sind rund um die Oldenburg gut angekommen und die PC Ecke wird eifrig genutzt. Die Eröffnung mit Gästen aus der Umgebung, aus dem Landtag, der Büchereizentrale und anderen Büchereien war sehr gut besucht. Es regnete lobende Worte , gute Wünsche und schöne Blumen.

Um ihnen einen Überblick zu geben was alles passiert ist eine Übersicht über die  Zeitungsartikel und Blogartikel aus den letzten Wochen.

Zu Besuch in … – aus dem Blog der Stadt- und Schulbücherei Lauenburg

Ansturm in der Oldenburger Stadtbücherei – aus den Lübecker Nachrichten

Nach Umbau – Stadtbücherei öffnet wieder – aus den Lübecker Nachrichten

 

 

Werbeanzeigen
Veranstaltung

Kinder- und Jugendbuchwochen Schleswig-Holstein

kjbw2014_webbildDie Eröffnung der Kinder- und Jugendbuchwochen 2014 wurden am vergangenen Freitagabend in der Eutiner Kreisbibliothek gefeiert. Neben gespannten Bibliotheksmitarbeitern aus ganz Schleswig-Holstein und anderen Besuchern hatten sich auch einige Landtagsabgeordnete eingefunden.

Durch den Abend führte Björn Högsdal, der in den vergangenen Monaten mit den Schülern zum Thema PoetrySlam und BookSlam gearbeitet hatte.

Und dann ging es ab.

Anders kann ich es nicht sagen. 10 grandiose Schüler slammten was das Zeug hielt, ihre eigenen Texte und auch Buchvorstellungen und immer wieder dazwischen wunderbare Klaviermusik.

Ich muss zugeben so eine richtige Vorstellung von dem was mich erwartet hatte ich nicht. Eher so eine diffuse Erwartungshaltung von mutigen Schülern die lustige Texte lesen. Auf das was kam, war ich nicht vorbereitet. Jeder Auftritt war anders. Da war nix mit lahmes vorlesen. Schüler, die einen Text über Müdigkeit lasen und dabei fast einschliefen. Eine Proklamation darüber was Angst ist. Und dabei das Publikum in die Pflicht nimmt bei bestimmten Handbewegungen „Angst ist“ zu rufen. Gefühle einer Küchenwand, die den Alltag in einer Familie nicht mehr verkraftet. Die Bgeleitung eines Mammuts durch die Jahrtausende und noch vieles mehr.

Buchvorstellungen aus Sicht des Buches. Oder ein Roman, der im 11. Jahrhundert spielt im Stile einer Nachrichtensendung. Die dramatischerweise mit der Enthauptung des Korrespondenten endet…

Ein toller Abend und eine großartige Eröffnung. Richtig beseelt war wohl nicht nur ich, sondern auch der Landtagspräsident Klaus Schlie der die Schüler spontan in den Landtag einlud. Am Ende gab es dann noch Buchgeschenke und ein kaltes Büffet.

Auch in Oldenburg in Holstein finden natürlich die Kinder- und Jugendbuchwochen statt. Am Dienstag den 11.11. kommt Björn Högsdal in die Wagrienschule und wird den Schülern der 6. und 8. Klassen zeigen was PoetrySlam ist.

Am nächsten Montag, den 17.11. besucht Arne Rautenberg die Grundschule am Wasserquell und wird dort aus seinen Büchern lesen.

Alle vier Veranstaltungen sind geschlossene Veranstaltungen in den jeweiligen Schulen.