Medientipp, Onleihe

e-Learning mit der Onleihe

Nutzen Sie jetzt die Zeit und probieren das e-Learning Portal der Onleihe-Zwischen den Meeren aus.

Mit ihrem Leseausweis haben Sie Zugriff auf 1861 verschiedene Kurse. Vom Sprachkurs, PC Kurs oder Tanzkurs ist alles dabei.

Probieren Sie es gerne aus.

Sollte Ihr Leseausweis abgelaufen sein, schicken Sie uns eine eMail an stadtbuecherei-oldenburg@t-online.de.

Wir werden Ihren Leseausweis dann verlängern.

Überlick eLearning Onleihe

Medientipp, Onleihe, Sonstiges

Die Bücherei bleibt vorraussichtlich bis zum 19. April geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Stadtbücherei voraussichtlich bis zum 19. April geschlossen.


Natürlich entstehen keine Versäumnisgebühren für Ihre entliehenen Medien.
Die „Onleihe – zwischen den Meeren“ steht weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung.

Sollte ihr Leseausweis abgelaufen sein, so dass Sie die Onleihe derzeit nicht nutzen können, schicken sie uns gerne eine e-Mail an stadtbuecherei-oldenburg@t-online.de.
Wir werden dann ihren Leseausweis verlängern.

Anfragen stellen Sie am besten per eMail, telefonisch sind wir nur eingeschränkt zu erreichen.

 

Onleihe

Das neue DRM der Onleihe – was ändert sich für Sie?

Das neue Digital Rights Management (DRM) der Onleihe bringt Verbesserungen beim Lesen von eBooks, ePapers und eMagazines und optimiert den Datenschutz. Sie müssen sich zukünftig weder bei Adobe noch bei einem anderen Anbieter registrieren.
Für maximale Kompatibilität haben wir eine Übergangszeit eingerichtet, in der das alte neben dem neuen DRM funktioniert. Die Onleihe wählt dabei nach Möglichkeit automatisch das neue DRM. Externe Leseprogramme außerhalb der Onleihe nutzen jedoch weiterhin das DRM von Adobe.

Angefangen mit der Onleihe-App, folgt die Umstellung bei den eReadern und die Anpassung der Web-Onleihe für den PC.

Das neue DRM ab sofort in der neuen Version 5.3 der Onleihe-App

  • Die neue Version der App gibt es per Update. Wenn Sie bereits Nutzer der App sind, müssen Sie sie nicht neu installieren
  • Achten Sie bitte darauf, dass Sie das Update manuell durchführen oder dass Sie ein automatisches Update eingestellt haben
  • Beim ersten Öffnen der neuen App-Version erscheint eine Infobox Die App öffnet fast alle eBooks automatisch im neugestalteten integrierten Reader. Sie benötigen dazu keine Adobe-ID bzw. kein Adobe-DRM.
  • Mit früheren App-Versionen entliehene Titel werden bis Ende der Leihfrist in der bisherigen Version des Readers dargestellt. Sie können sie so auch in der neuen App-Version problemlos weiter lesen
  • In externen Reader-Apps wie BlueFire oder Aldiko wird weiterhin das Adobe-DRM benutzt

Das neue DRM für eReader von Tolino im ersten Halbjahr 2019 – PocketBook folgt

  • Im ersten Halbjahr 2019 stellt Tolino alle seine eReader auf das neue Onleihe-DRM um. Ausnahme: Der Tolino Shine der ersten Generation
  • Bei Ihrer Nutzung ändert sich nichts: Die eReader-Onleihe funktioniert wie gewohnt, die Adobe-ID wird jedoch überflüssig
  • Beim ersten Öffnen eines eBooks nach dem Software-Update des Herstellers fragt der eReader einmalig Nutzernummer und Passwort der Bibliothek ab
  • Die baldige Umstellung der eReader von PocketBook ist geplant
  • Geräte von Kobo und Sony nutzen weiterhin das Adobe-DRM

Bis Mitte 2019: Das neue DRM für die Web-Onleihe am PC ermöglicht Lesen im Browser

  • Wie Web-Onleihen sollen bis Mitte 2019 auf das neue DRM umgestellt werden
  • Online und offline lesen im Browser wird möglich. Das macht Adobe-ID und die Zusatzsoftware Adobe Digital Editions überflüssig
  • Komfortablere Nutzung der Onleihe nun auch für MacOS, Linux und andere Betriebssysteme

Für Sie bleibt fast alles wie gewohnt – Übergangszeit mit altem und neuem DRM

  • Keine neue Registrierung oder Anpassungen auf den Endgeräten notwendig
  • Beide DRM-Systeme werden für eine Übergangszeit von mindestens einem Jahr parallel angeboten
  • Sie müssen hierbei keine aktive Auswahl treffen. Die Software regelt dies automatisch. Nach Möglichkeit nutzt die Onleihe automatisch das neue DRM. Externe Reader nutzen jedoch weiter das Adobe-DRM
  • Bestimmte originalsprachliche Titel aus amerikanischen Verlagen können aus rechtlichen Gründen weiter nur mit dem Adobe-DRM genutzt werden. Auch hier wird das entsprechende DRM automatisch ausgewählt
  • Ausgeliehene Titel können weiterhin auf mehreren Geräten parallel genutzt werden. Hierbei wird je nach Gerät automatisch das neue oder das alte Adobe-DRM verwendet

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum neuen DRM sowie eine Anleitung zum neuen Reader in der Onleihe-App finden Sie unter userforum.onleihe.de oder unter hilfe.onleihe.de.

Medientipp, Onleihe

Neue Leihfristen in der Onleihe

Auf vielfachen Wunsch beträgt die  Leihfrist für E-Books beträgt seit heute max. 21 Tage statt wie bisher 14 Tage. Die Leihfrist für E-Audio, E-Music und E-Video wurde von 7 Tagen auf 14 Tage angehoben.

Im Gegenzug wurde die  Anzahl der max. entleihbaren Titel wurde auf 7 reduziert.

Falls Sie nun alle sieben entliehenen Titel so schnell zu Ende gelesen oder gehört haben, haben Sie die Möglichkeit die Medien auch vorzeitig zurückzugeben.

 

E-Medien sind Bestandteil des öffentlichen und kulturellen Lebens. Der Zugang dazu in unserer Bibliothek ist Ihr gutes Recht. Unterstützen Sie uns dabei, eine eindeutige gesetzliche Regelung zu erzielen, damit wir ihren Bildungs- und Informationsauftrag im vollen Umfang auch weiterhin erfüllen können!

Auf der Startseite der Onleihe ZwischendenMeeren   finden Sie auf der rechten Seite dieses Zeichen

 

right2eread_2018_200x200

hinter dem wir ein Musterschreiben verlinkt haben, als Grundlage, um an den jeweiligen Bundestagsabgeordneten aus Ihrem Wahlkreis zu schreiben.

 

Onleihe

Achtung! Neue Passwörter für die Onleihe Zwischen den Meeren

Aufgrund einer internen Umstellung ist leider ab sofort die

Anmeldung zur Onleihe nur noch mit einem neuen Passwort möglich.

Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht mehr zwei verschiedene Passwörter für die Onleihe und den eOpac merken. Beide nutzen jetzt das gleiche Passwort.

 

Onleihe2

Jahreszeit, Medientipp

Urlaub, Sommer und Reisezeit

Die Sommerferien stehen endlich auch in unserem Teil Deutschlands vor der Tür.

Wettermäßig kann es ja nur besser werden. Vielleicht fahren Sie weg und suchen die Sonne in anderen Teilen der Welt. Auf jeden Fall finden Sie bei uns Reiseführer und spannende oder entspannende Bücher für die Urlaubszeit.

Unsere beiden Praktikantinnen haben eine schöne Auswahl zusammengestellt und wenn Sie schon wissen wohin es geht, stecken Sie doch eine Markierungsnadel in die Karte.WP_20160711_15_41_34_Pro WP_20160711_15_41_45_Pro WP_20160711_15_41_48_Pro

Wer soviel liest, das er nicht alles mitnehmen kann, sollte sich vor dem Urlaub noch einmal die Onleihe genauer ansehen.

 

Zukünftige Schüler der 5.-8. Klassen können wieder Mitglied im FerienLeseClub werden. Die Ausleihe ist ab dem 18. Juli 2016 möglich. In diesem Jahr neu ist die Möglichkeit seine Buch Report(1) auch schriftlich abzugeben.

WP_20160715_10_53_23_Pro

 

Onleihe

ePaper aus der Onleihe können Sie ab sofort auch auf ihren mobilen Endgeräten lesen

Bisher konnte man das ePaper Angebot der Onleihe nur auf dem PC nutzen. Aber ganz ehrlich es ist doch viel schöner den aktuellen Spiegel auf dem Tablet zu lesen. Das kommt dem Blättern in einer echten Zeitung doch näher, als  das Lesen am PC-Bildschirm.

Um diesen neuen Service auch auf ihren mobilen Endgeräten nutzen zu können, müssen Sie über die Website der Onleihe ZwischendenMeeren das gewünschte ePub entleihen. Und dann zum Beispiel über den BluefireReader lesen.

Inzwischen gibt es auch eine ganze Reihe neuer ePub Titel in der Onleihe, zum Beispiel die Glamour, GQ, auto motor und sport, DIE ZEIT und myself.

Probieren Sie es einmal aus, die Benutzung der Onleihe ist in Ihrer Lesegebühr schon enthalten, eine Anleitung wie die Onleihe funktioniert finden Sie hier.